Stefanie Giesinger (18) begeisterte in der vergangenen Staffel von Germany's next Topmodel vor allem mit ihrem kurvenreichen Körper. Natürlich war sie immer schlank, doch keinesfalls mager. Nun tauchen aktuelle Fotos der Gewinnerin auf, die sie erschreckend dünn zeigen - und Steffi fängt sogar schon an, sich zu verteidigen.

Zurzeit urlaubt die Schöne auf Bali und postet für ihre Fans regelmäßig Fotos bei Facebook. Vor allem bei ihren Bikini-Pics fällt auf, wie schmal Stefanie in der Taille geworden ist. Das sehen natürlich auch ihre Fans, die sich um ihr Topmodel sorgen. Um ihre Anhänger zu beruhigen, schreibt Steffi, dass sie bei einer Körpergröße von 1,78 Metern immerhin 58 Kilo wiege. "Keine Sorge ich habe nicht abgenommen, weil ich nichts esse, sondern weil ich jeden Tag Sport mache", erklärt sie. Dennoch gibt sie zu, dass auch sie von dem Figurdruck nicht verschont bleibe. "Eigentlich hätte ich auch gerne ein bisschen mehr auf den Hüften, aber ich verdiene mein Geld mit diesem dünn sein", schreibt sie.

Auch wenn es für viele vielleicht hart klingen mag, Stefanie hat sich mit dieser Gewissheit abgefunden. "Ich muss nun mal sehr auf meine Figur achten. Da das Modeln mein Traum ist und ich das weiterhin machen möchte, nehme ich das eben in Kauf", so das Model.

Stefanie Giesinger bei der "Ein Herz für Kinder Gala"Clemens Bilan/Getty Images
Stefanie Giesinger bei der "Ein Herz für Kinder Gala"
Marcus Butler und Stefanie Giesinger bei einer Veranstaltung 2017Jacopo Raule / Getty Images
Marcus Butler und Stefanie Giesinger bei einer Veranstaltung 2017
Marcus Butler und Stefanie Giesinger beim 14. Firenze4EverStefania D'Alessandro / Freier Fotograf / Getty Images
Marcus Butler und Stefanie Giesinger beim 14. Firenze4Ever


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de