Ganz so einfach war es nicht für die Kandidaten bei The Biggest Loser Teens im Kampf gegen ihre überschüssigen Pfunde. Für zwei der Kandidatinnen war es sogar zu viel, sodass sie das Abnehm-Camp vorzeitig verließen. Laura-Marie und Annaliesa gingen schon vor dem Finale - das Heimweh soll schuld gewesen sein. Doch nun klären sie über die wahren Gründe auf.

Nach zwei Wochen verließen die beiden 19-Jährigen die Show und beklagen sich nun über den Druck und das Mobbing durch andere Kandidaten, was dazu führte, dass Laura-Marie und Annaliesa es nicht mehr aushielten. So habe man sie immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig das Wiegen sei: "Da bekommt man im Kopf so einen enormen Druck - das hält man irgendwann nicht mehr aus", berichtet Laura-Marie gegenüber der Bild. Doch auch Kandidaten wie Daniel machten das Abnehmen nicht leichter, Annaliesa sei von ihm fies gemobbt worden: "Er hat mich ständig fertiggemacht, mich als hässlich und fett beschimpft."

Außerdem beklagen sie sich über das Sportprogramm unter der Leitung von Detlef D! Soost (44) und Co., denn das wäre für ihr Körpergewicht absolut unpassend gewesen. Doch komplett aufgegeben haben die beiden deshalb nicht - sie haben allein weiter abgenommen.

SAT.1/Morris Mac Matzen
SAT.1/Morris Mac Matzen
SAT.1/Morris Mac Matzen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de