Ab November wird Felix von Jascheroff (32) nach einer längeren Pause, die eigentlich sein Serien-Aus besiegeln sollte, wieder vor der GZSZ-Kamera stehen. Die Fans wird diese Nachricht natürlich riesig freuen. Doch wie kam es zu diesem plötzlichen Sinneswandel des Schauspielers?

Gegenüber RTL lieferte der John Bachmann-Mime nun eine einleuchtende Erklärung ab: "Ich habe das Ende nicht mehr für richtig empfunden", heißt es dort. "Zwei Menschen gehen auf eine Reise und scheiden für immer aus einer Serie aus. Doch was passiert auf dieser Reise und wo endet sie? Das möchten die Fans doch gerne wissen. Nach Monaten oder gar Jahren zu 'verschwinden' und kein Lebenszeichen mehr abzugeben, empfand ich nicht mehr als das passende Ende für eine seit 13 Jahren existierende Rolle." Für GZSZ-Fans ist diese Entscheidung des 32-Jährigen wohl nur als klug einzustufen. Die Geschichte von John und seiner Pia (Isabell Horn, 30) ist nämlich noch längst nicht auserzählt.

Bis Felix allerdings wieder als John Bachmann über den Bildschirm flimmern wird, dauert es noch eine Weile. Vertreibt euch doch so lange eure Zeit mit diesem Quiz:

Felix von JascheroffRTL - Chris Noltekuhlmann
Felix von Jascheroff
Felix von JascheroffVOX/Stefanie Schumacher
Felix von Jascheroff
Felix von JascheroffRolf Baumgartner/RTL
Felix von Jascheroff


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de