Am Anfang des Monats war es endlich so weit! Ashton Kutcher (36) und Mila Kunis (31) haben ihr erstes gemeinsames Kind auf der Welt begrüßen dürfen. Die kleine Tochter hört auf den klangvollen Namen Wyatt Isabelle. Doch wie sind die frischgebackenen Eltern eigentlich auf diese Idee gekommen?

Kürzlich wurde dem Hollywood-Traumpaar vorgeworfen, den Namen für den Nachwuchs von der Schauspielerin Rachel Uchitel geklaut zu haben. Doch jetzt hat Ashton höchstselbst gegenüber Conan O'Brien (51) mit diesen Gerüchten aufgeräumt. Offenbar soll der Name während eines Basketballspiels entstanden sein: "Ich habe einfach angefangen alles mögliche aufzuschreiben und Mila meinte nur: 'Sei jetzt ruhig!' Doch ich sagte nur zu ihr: 'Wenn du meine schlechten Ideen nicht magst, wirst du meine guten auch nicht akzeptieren." Doch schon kurze Zeit später kam Ashton mit der richtigen Idee um die Ecke: "Dann habe ich gesagt: 'Ich habe eine echt dumme Idee! Wie wäre es mit Wyatt?'"

Der Name der eigenen Tochter, der dem Papa offenbar eigentlich gar nicht so gut gefallen hat, war somit geboren und Ashton konnte sich freuen: "Ich sagte: 'Hab ich es geschafft?' Und sie sagte dazu: 'Yeah, das ist er!'"

Ashton Kutcher und Mila Kunis bei einem Basketballspiel
Ezra Shaw / Getty
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei einem Basketballspiel
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim 2018 Breakthrough Prize
Jesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim 2018 Breakthrough Prize
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei einem Baseballspiel in Los Angeles
Sean M. Haffey / Getty
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei einem Baseballspiel in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de