Im Fall von June Shannon (35), der Mutter von TV-Sternchen Honey Boo Boo (9), wird es immer skurriler. Nach etlichen Schlagzeilen, die besagen, die Mutter von vier Töchtern date nach dem Beziehungs-Aus von Mike Thompson einen verurteilten Sexualstraftäter, beschuldigt jetzt auch noch ihre missbrauchte Tochter Anna Shannon (20) die skandalträchtige Mutter.

Anna wurde im Jahr 2002 von Junes angeblichem Freund sexuell genötigt und hat nun den Kontakt zu ihrer Mutter abgebrochen, weil die sich wieder mit Mark McDaniel eingelassen haben soll. In einem Interview mit E! News hat Anna jetzt aber noch weiter ausgepackt. Ihr fehlt Geld in Höhe von 30.000 Dollar und nun verdächtigt sie Mama June, ihr die Summe einfach vom Konto entwendet zu haben. "Ich habe die Befürchtung, dass Mama das Geld genommen hat, um ihm ein neues Auto zu kaufen. Sie tut alles, was er will."

McDaniel brauchte laut Annas Aussage ein neues Gefährt und hat June angeblich so lange bearbeitet, bis sie an den Treuhandfond ihrer Tochter gegangen ist. Anna bleiben jetzt gerade einmal 17,90 Dollar. Mama June dementierte daraufhin sofort alles und stellte klar, McDaniel niemals ein Auto gekauft zu haben.

Jetzt steht es Aussage gegen Aussage und im schlimmsten Fall wird ein Gericht klären müssen, wer im Recht ist und wer nicht.

Honey Boo Boo und Mama June bei einem Event, 2018 in Los Angeles
Getty Images
Honey Boo Boo und Mama June bei einem Event, 2018 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de