Nachdem Prinz Carl Philip von Schweden (35) den offiziellen Hochzeitstermin mit seiner Verlobten Sofia Hellqvist (29) bekannt gegeben hat, stellt sich die große Frage, warum die beiden ausgerechnet am 13. eines Monats heiraten. Denn diese Zahl ist bei Abergläubigen eher mit Unglück verbunden - für Sofia und Carl Philip hat sie aber eine ganz besondere Bedeutung.

Prinz Philip und Sofia HellqvistErika Gerdemark, kungahuset.se
Prinz Philip und Sofia Hellqvist

Am 13. Mai 1979 erblickte der Prinz nämlich das Licht der Welt und sie ist zusätzlich noch die Startnummer bei seinen Autorennen. Demnach ist die 13 Carl Philips Glückszahl, und da seine beiden Schwestern Madeleine (32) und Victoria von Schweden (37) ebenfalls im Monat Juni Ja sagten, schloss sich Carl Philip dieser Tradition an. Schwedische Hofexperten spekulieren zudem im Klatschblatt Expressen, dass sich das Paar an einem 13. kennenlernte.

Prinz Carl Philip von Schweden und Sofia HellqvistCharles Hammarsten / IBL Bildbyr / ActionPress
Prinz Carl Philip von Schweden und Sofia Hellqvist

Inwieweit diese Details der Wahrheit entsprechen, enthüllt Prinz Carl Philip dann ja vielleicht in seiner Hochzeitsrede. Aber bei so vielen Indizien könnte die Vermutung der Experten durchaus ins Schwarze treffen.

Prinz Carl Philip von Schweden und Sofia HellqvistJONATHAN NACKSTRAND/Getty Images
Prinz Carl Philip von Schweden und Sofia Hellqvist


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de