Autos crashen zum Vergnügen - was wie ein Kleine-Jungen-Traum klingt, hat Fernseh-Urgestein Stefan Raab (48) bei seiner TV total Stock Car Crash Challenge in die Realität umgesetzt. Schon zum 10. Mal findet das spektakuläre Auto-Schrotten in der Veltins-Arena statt und brachte natürlich auch wieder einige prominente Sieger zum Vorschein.

Die Ludolfs
ActionPress/HAUTER,KATRIN
Die Ludolfs

In der 1500ccm-Klasse konnte Axel Stein (32) letztes Jahr überzeugen, verpasste dieses Jahr aber knapp den Sieg. Er ergatterte "nur" den zweiten Platz und musste das oberste Treppchen für Manni Ludolf freimachen, der den Titel in dieser Kategorie einsacken konnte. Nach einem spannenden Rennen in der 1900ccm-Klasse durfte sich Harro Füllgrabe über den ersten Platz freuen und konnte seine sensationelle Platzierung selber kaum fassen. Und in der 3000ccm-Klasse gab es heute Abend eine Sensation: Denn Stefan Raab höchstpersönlich gewann endlich wieder in der Königsklasse knapp vor Christian Clerici! Altmeister Joey Kelly (41) musste wegen eines Autoschadens die Hälfte des Rennens von draußen mit ansehen und konnte das Rennen leider nicht beenden.

Stefan Raab
ProSieben / Willi Weber
Stefan Raab

Für Luke Mockridge (25) verlief der Abend leider nicht so erfolgreich, er musste wegen einer leichten Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden.

Stefan Raab
ProSieben / Willi Weber
Stefan Raab