Besonders Schauspieler müssen sich immer wieder mit der Frage rumschlagen, wie sie zu Schönheitsoperationen stehen. Auch Diane Keaton (68) bleibt nicht davor verschont. Bereits im Jahr 2012 meinte die Schauspielerin, eine OP für sich nicht gänzlich auszuschließen. Trotzdem sah sie mit ihrem damals 66 Jahren noch nicht die Veranlassung dafür, sich unters Messer zu legen. Mittlerweile ist Diane 68, ihre Einstellung hat sich aber dennoch nicht geändert.

Diane Keaton
WENN
Diane Keaton

"Meine Meinung zu Gesicht-OPs: ‘Wenn du es willst - mach es!’ Was macht das schon für einen Unterschied, wen interessierts? Du musst das machen, was für dich das Beste ist!", so der Hollywood-Star im Interview mit Promiflash zu ihrem neuen Film "Das grenzt an Liebe". Heißt also, Diane sei weiterhin nicht abgeneigt, sollte sie sich nicht mehr gefallen. Doch vorerst hat sie diese nicht nötig, auch mit fast 70 kann sich die US-Amerikanerin mehr als sehen lassen. Wie sie das macht? Ganz einfach. "Offensichtlich versuche ich einfach so attraktiv wie möglich auszusehen… So gut es nur irgendwie geht! Das ist es, was ich mache." Wenn das nur immer so leicht wäre...

Diane Keaton
WENN
Diane Keaton

Wenn ihr die schöne Diane Keaton nochmal im Interview sehen wollt, könnt ihr das in der folgenden "Coffee Break"-Ausgabe tun!

Diane Keaton
Patrick Hoffmann/WENN.com
Diane Keaton