Dieser Missbrauchs-Skandal nimmt immer beklemmendere Züge an. Nachdem Honey Boo Boos (9) Schwester Anna Shannon aufgedeckt hat, dass sie im Alter von acht Jahren von Mark McDaniel, dem Lebensgefährten ihrer Mutter June Shannon, missbraucht wurde, hat sie nun eine weitere dramatische Enthüllung getätigt: Ausgerechnet der vermeintlich Pädophile soll der Vater ihrer jüngeren Schwester Lauryn Shannon, besser bekannt als "Pumpkin", sein.

Anna Shannon
Jason Winslow / Splash News
Anna Shannon

Ganz genau wisse es zwar wohl niemand, aber zumindest lasse Mama June ihre Tochter in diesem Glauben, wie Anna im Interview mit Dr. Drew erklärte: "Er sollte Pumpkins sogenannter Vater sein, oder was auch immer das ist. Wissen Sie, bei all den Kindern, die wir haben, weiß Mama nicht, wer Pumpkins Vater ist. Und Pumpkin denkt, dass es Mark ist, was meine Gefühle ziemlich verletzt, weil Mama sie glauben lässt, dass jemand, der mir das alles angetan hat, ihr Vater ist." Ein Umstand, der noch tragischer erscheint, wenn man bedenkt, dass Lauryn beim angeblichen Missbrauch sogar anwesend gewesen sein soll.

June Shannon und Mike Thompson
Josiah True/WENN.com
June Shannon und Mike Thompson

Trost schenken darf Anna ihrer Schwester dennoch nicht, denn seit ihren Enthüllungen ist ein schwerer Familienstreit ausgebrochen: "Pumpkin hasst mich dafür... Es ist mir eigentlich egal. Pumpkin und ich standen uns nie besonders nahe. Jetzt, da sie mich verflucht hat und sagt: 'Geh zum Teufel, f**k dich', bin ich einfach damit durch." Traurig. Bleibt nur zu hoffen, dass da doch noch nicht das letzte Wort miteinander gesprochen wurde.

Splash News

Weitaus fröhlicher geht es in diesem Quiz zu Honey Boo Boo zu: