Ein paar Tage noch muss die hochschwangere Hayden Panettiere (25) auf ihren Verlobten, den Boxer Wladimir Klitschko (38), verzichten: Dieser befindet sich gerade in den Vorbereitungen zu seinem kommenden WM-Kampf an diesem Samstag. Doch danach kann sich das Paar ganz und gar auf die Geburt ihrer Tochter konzentrieren - ein Ereignis, auf das sich Wladimir schon riesig freut, wie er im Interview verriet.

Wladimir Klitschko & Hayden Panettiere
Getty Images
Wladimir Klitschko & Hayden Panettiere

Denn bei dem Gedanken an sein erstes Kind wird der harte Sportler ganz weich, wie er Bild erzählte: "Wenn ich meine Hand auf ihren Bauch lege, kann ich die Kleine ja schon spüren." Die Gefühle überwältigen Wladimir schon im Vorfeld der Geburt: "Wie das erste Mal verliebt zu sein. Ich habe Schmetterlinge im Bauch." Stichtag ist der 1. Dezember, bis dahin wird der Kämpfer seine Hayden unterstützen und begleiten, wo er nur kann: "Ich war mit Hayden auch bei der Schwangerschaftsgymnastik", spricht Wladimir stolz über seine ersten Schritte als werdender Vater. Gut gewappnet für den großen Tag ist das Paar schon mal.

Hayden Panettiere
FayesVision/WENN
Hayden Panettiere

In diesem Quiz könnt ihr euer Wissen über den Bald-Papa Wladimir Klitschko testen:

Hayden Panettiere
ActionPress / Sundholm,Magnus
Hayden Panettiere