Wird er nun tatsächlich zum professionellen Wrestler? Der sportliche Werdegang vom ehemaligen Torhüter Tim Wiese (32) ist tatsächlich ziemlich interessant, wer weiß, was ihm die Zukunft noch bringen wird! Doch sein aufsehenerregender Muskelberg, den er sich mittlerweile antrainiert hat, rührt gar nicht daher, dass er es allzu sehr auf eine Karriere als Catcher anlegen würde...

Beim WWE Live-Event in Frankfurt fragte Promiflash einfach einmal nach, wie es denn nun wirklich dazu kam, dass Tim zum "Hulk"-Lookalike mutierte - und die Antwort war doch eher überraschend: "Langeweile, das war das Erste, zweitens auch Langeweile, drittens auch Langeweile. Deswegen habe ich das angefangen und natürlich, dass man was für seinen Körper tut. Besser als auf der Couch zu liegen." Nichtsdestotrotz schloss er zumindest nicht ganz eindeutig aus, dass es ihn doch irgendwann auch einmal beruflich in den Ring verschlagen könnte, man müsse mal schauen, erklärte er. Auch was das Thema Fußball angeht, gab sich der Athlet eher noch etwas vage. Denn ein endgültiges Ende seiner Liebe zum Ball wollte er ebenfalls nicht verkünden: "Weiß ich nicht, ob ich durch bin. Keine Ahnung. Mal gucken, was kommt in den nächsten Monaten."

Ihr wollt es nun aber doch noch ein kleines bisschen genauer wissen? Im "Newsflash" erfahrt ihr mehr!

Tim Wiese beim "Duell der Maschinen" in Bergisch Gladbach
Ralf Jürgens / Getty Images
Tim Wiese beim "Duell der Maschinen" in Bergisch Gladbach


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de