Dass man die eigene Bekanntheit durchaus für den guten Zweck einsetzen kann, beweisen nicht nur die Promis hierzulande regelmäßig, sondern auch die Hollywoodstars. Ein gutes Beispiel dafür ist Andrew Garfield (31), der für den guten Zweck sogar bereit ist, zur Brillenschlange zu mutieren.

Auf der diesjährigen Worldwide Orphans' Gala war Andrew zu allen Späßchen bereit, die das eigene Aussehen betreffen. Sein Auftritt entpuppte sich aber nicht nur aufgrund seines gewöhnungsbedürftigen Rauschebarts als interessant, sondern auch wegen des Brillengestells, das er sich auf die Nase setzte. Bei der blauen Sehhilfe aus Pfeifenreinigern handelt es sich um ein Markenzeichen der Charity-Veranstaltung. Die ist nämlich der Brille der WWO-Gründern Dr. Jane Aronson nachempfunden.

Jedes Jahr aufs Neue setzen sich die Stars die ulkige Brille auf, um so auf die Organisation und ihre Mission aufmerksam zu machen. Seit 1997 kümmert sich WWO um verwaiste Kinder auf der gesamten Welt und versucht durch Spendengelder ihr Leben wieder lebenswerter zu gestalten.

Emma Stone und Andrew Garfield in Beverly Hills, 2017
Frazer Harrison/Getty Images for AFI
Emma Stone und Andrew Garfield in Beverly Hills, 2017
Jennifer Lawrence beim "Red Sparrow"-Fotocall in London
John Phillips/ Getty Images
Jennifer Lawrence beim "Red Sparrow"-Fotocall in London
Heidi Klum und Seal bei den Emmy Awards 2009
Kevork Djansezian/Getty Images
Heidi Klum und Seal bei den Emmy Awards 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de