Gerade kam heraus, dass Sophia Thomalla (25) in ihrem zarten Alter schon zahlreiche Verkehrssünden begangen hat und nun ganz schön viel blechen und erst einmal auf Bus, Bahn oder Fahrrad umsteigen muss. Daran sind die Medien natürlich brennend interessiert und bauschen das Ganze ein wenig auf, doch der Schauspielerin geht das mittlerweile gehörig auf den Keks.

Sophia Thomalla
Schultz-Coulon/WENN.com
Sophia Thomalla

"Spekulationen gehören dazu, das gehört zu der Karriere. Manche Dinge sind erfunden, andere nicht. Was spekuliert wird und was nicht, interessiert mich persönlich relativ wenig. Klar gibt es Dinge, die sind nicht so schön, aber das musste jeder, der in der Öffentlichkeit steht schon mal durchstehen und ich bin selbstbewusst genug", erzählt die 25-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Mehr zu ihren Verkehrsvergehen möchte Sophia dann auch lieber nicht sagen: "Dazu konnte man ja überall schon in den Zeitungen was lesen und es ging ja durch die Medien. Schön ist es nicht, aber ich hab dazu alles schon gesagt." Und eines muss sowieso noch einmal klargestellt werden: "Mich konnte man vorher auch schon in Bus und Bahn treffen."

Sophia Thomalla
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sophia Thomalla

Mehr von Sophia könnt ihr euch nun in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:

Sophia Thomalla
Clemens Bilan/Getty Images
Sophia Thomalla