Nur zu gerne würde Johnny Depp (51) seine Liebste Amber Heard (28) zur Frau nehmen - verlobt sind die beiden schon seit dem vergangenen Frühjahr. Doch es gibt da ein klitzekleines Problem, mit dem sich Johnnys Angebetete so gar nicht anfreunden kann: Seine ständigen Alkoholexzesse, insbesondere seine öffentliche Bloßstellung auf der Bühne der Hollywood Film Awards, gehen Amber ganz entschieden gegen den Strich. Nun soll sie dem Fluch der Karibik-Darsteller sogar damit gedroht haben, dass sie erst mit ihm vor den Traualtar trete, wenn er einen Entzug gemacht habe.

"Amber kann einfach nicht glauben, dass er sich selbst so zum Deppen gemacht hat. Dadurch wird auch auf sie schlechtes Licht geworfen und darüber ist sie gar nicht glücklich", weiß eine Quelle gegenüber dem Star Magazine zu berichten. Doch das ist nicht alles, denn weiterhin heißt es: "In Johnnys Umfeld gibt es sogar Gespräche um einen möglichen Entzug. Zurzeit verscheucht er einfach jeden, sogar Amber!" Das klingt ja nicht gerade nach einer glücklichen Beziehung der beiden. Bleibt ihnen nur zu wünschen, dass der Captain Jack Sparrow-Mime es schafft, sich zusammenzureißen und seiner Amber wieder ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern.

Amber Heard und Johnny DeppAndres Otero/WENN.com
Amber Heard und Johnny Depp
Amber Heard und Johnny DeppJames Haynes / Splash News
Amber Heard und Johnny Depp
Amber Heard und Johnny DeppApega/WENN.com
Amber Heard und Johnny Depp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de