Bereits nächstes Jahr wird Christina Aguilera (33) wieder auf dem Sitz der amerikanischen Ausgabe von The Voice Platz nehmen und für ihre Favoriten buzzern. Aber bis zur achten Staffel warten? Keinesfalls! Um sich die Wartezeit zu überbrücken, schaute Christina einfach jetzt schon einmal vorbei!

Gwen Stefani und Christina Aguilera
WENN
Gwen Stefani und Christina Aguilera

Ihren vorzeitigen Einstieg verdankt die Powerstimme Noch-Jurorin Gwen Stefani (45). Die holte ihre Gesangskollegin wieder ins Boot - allerdings diesmal als Mentor. Mit ihrer Erfahrung war Christina genau die Richtige, um den Kandidaten Tipps für ihre Songauswahl zu geben. Diesmal erlebte die Blondine die Sendung aus ganz anderer Perspektive: "Ich liebe es hier sein zu dürfen und auf der anderen Seite als Mentor tätig zu sein", verriet sie in der Show. Aber Konkurrenz zwischen den beiden Pop-Diven? Keine Spur! Gwen Stefani frohlockte schon auf Twitter: "Heute Abend bekommt das Team Gwen eine Girl Power-Behandlung von XTina!" Die mittlerweile zweifache Mama twitterte glücklich zurück: "SO VIEL SPASS!" Der kurze Auftritt bei The Voice ist dann ja schon einmal genau richtig zum Einstimmen, bevor Christina wieder in Jury Platz nimmt!

Christina Aguilera
WENN
Christina Aguilera

Ihr seid wahre Christina Aguilera-Fans? Dann beweist euch im Quiz!

Instagram/xtina