Mit ihrem neuen Album "1989" ist Taylor Swift (24) momentan auf dem absoluten Erfolgskurs. Schon kurz nach Veröffentlichung knackte die Platte Rekorde. Im Gegensatz zum Vorgängeralbum "Red", das von Herzschmerz und dessen Verarbeitung handelt, dreht sich die neue Scheibe um Taylors "neues" Leben in New York, einige Veränderungen und gute Zeiten mit Freundinnen. Die Phase nach dem Herzschmerz also, und in dieser fühlt sich die Sängerin gerade überglücklich.

Taylor Swift
Xavier Collin/Celebrity Monitor/Splash News
Taylor Swift

"Aber ich bin ja auch sehr verzaubert, wie die Dinge gerade laufen", gesteht die schöne Blondine gegenüber InStyle. Mit ihren Freundinnen, wie Lena Dunham (28), Selena Gomez (22) oder Karlie Kloss (22), die fast allesamt genauso berühmt sind wie Taylor selbst, feiert sie in ihrem Loft in NYC Spontanpartys oder entspannt mit ihnen bei gemütlichen Gesprächen. Und das ist der Künstlerin auch ganz besonders wichtig: "Wir sehen uns, wann immer wir können, und simsen die ganze Zeit. Es ist viel leichter, eine tolle enge Freundin zu sein, wenn das die einzige Beziehung ist, die man hat." Auf eine Beziehung hat Taylor momentan auch wirklich so gar keine Lust, denn mit Karriere und Freundinnen ist sie vollends zufrieden. So beteuert sie zudem: "Ich bin zu jung, um zu heiraten. Ich bin nicht altklug, aber ich kenne mich selbst, also warum sollte ich versuchen, jetzt sofort jemanden kennenzulernen, wenn ich weiß, dass ich für etwas Ernsthaftes noch zu jung bin?"

Taylor Swift
247PapsTV / Splash News
Taylor Swift

Ihr seid echte Fans der "Shake it Off"-Interpretin und freut euch mit ihr über ihr persönliches Glück? Dann testet doch euer Wissen über die in diesem Quiz:

Taylor Swift
HRC/WENN.com
Taylor Swift