Gestern Abend fand erneut die lang ersehnte Fashion-Show des weltberühmten Dessous-Labels Victoria's Secret in London statt. Zahlreiche Topmodels schwebten in sexy Unterwäsche und engelsgleichen Flügeln über den Catwalk und betörten die Zuschauer mit ihren knackigen Kurven. Doch während Alessandra Ambrosio (33), Adriana Lima (33), Doutzen Kroes (29), Candice Swanepoel (26), Karlie Kloss (22) und Behati Prinsloo (25) freudestrahlend den Laufsteg auf und ab liefen, glänzten zwei Mädels mit ihrer Abwesenheit. Denn Cara Delevingne (22) und Kendall Jenner (19), die Gerüchten zufolge Teil der Show hätten sein sollen, hielten sich zu diesem Zeitpunkt gar nicht in London, sondern im beschaulichen Österreich auf.

Cara Delevingne und Karl Lagerfeld
SIPA/WENN.com
Cara Delevingne und Karl Lagerfeld

In Salzburg präsentierte nämlich am selben Abend Karl Lagerfeld (81) die neue "Métier d'Art"-Kollektion von Chanel und buchte für diesen Anlass seine neuen Lieblingsmodels Kendall und Cara. Und auch seine Muse Baptiste Giabiconi (25) durfte bei der Fashion-Show in der Mozartstadt nicht fehlen. In traditionellen Trachtenjankern, lässigen Lederhosen und verspielten Kleidern im Rokoko-Stil stolzierten Lagerfelds Models über den Laufsteg. Wie ein Insider dem People-Magazin verriet, soll es für Kendall eine große Sache gewesen sein, die Victoria's Secret-Show zu schwänzen: "Kendall ist Karls neues Mädchen und es ist ein mutiges Statement, denn es war schon immer ihr Traum, einmal für Victoria's Secret zu laufen. Aber sie trat in die Fußstapfen ihrer besten Freundin Cara und nahm ihren Ratschlag an, mit Karl zu gehen", verriet der Insider Kendalls Beweggründe.

Cara Delevingne
SIPA/WENN.com
Cara Delevingne

Was ihr alles über den kreativen Designer von Chanel wisst, könnt ihr hier in unserem Quiz testen:

Kendall Jenner
SIPA/WENN.com
Kendall Jenner