Vor mehr als 30 Jahren starb die Hollywood-Legende Natalie Wood. Was im November 1981 auf einer Jacht im Meer passierte, ist ungewiss. Klar ist bisher nur, ihr Mann, der Hart aber Herzlich-Star Robert Wagner (84), Schauspieler Christopher Walken (71) und der Kapitän waren mit ihr an Bord. Bis vor einigen Jahren ging man von einem tragischen Unfall aus. Dann wurde ihr Tod aufgrund von Zeugenaussagen neu untersucht. Aufgeklärt werden konnte der Fall dennoch nicht. Kurzzeitig geriet sogar ihr Mann Robert Wagner unter Mordverdacht. Jetzt gibt es in dem mysteriösen Fall eine neue Wendung.

Natalie Wood
WENN
Natalie Wood

Bisher hatte es immer Gerüchte gegeben, Oscar-Preisträger Christopher Walken sei an Natalie Wood interessiert gewesen. Jetzt behauptet aber ein Insider gegenüber Radar Online: Kurz vor ihrem Tod soll Natalie Wood ihren Mann mit Christopher Walken auf dem Bootsausflug im Bett erwischt haben! Das soll angeblich auch aus einem Protokoll vom Todestag hervorgehen. Eine weitere Quelle sagte dem Online-Magazin: "Das stützt die Theorie, dass Nathalie Robert und Christopher erwischt hat und nach ihrer Entdeckung auf das Beiboot wollte, um von der Jacht wegzukommen. Beim Losbinden könnte sie gefallen, bewusstlos geworden und schließlich ertrunken sein."

WENN

War Natalie Woods Tod also doch ein Unfall? Hat die "West Side Story"- Darstellerin so einen Schock erlitten, dass sie vom Boot fliehen wollte und dabei unglücklich fiel? Robert Wagner und Christopher Walken haben sich zu den neuen Vorwürfen selbst noch nicht geäußert.

Christopher Walken
C.Smith/ WENN.com
Christopher Walken
Natalie Wood
WENN
Natalie Wood