Da steigt jetzt wohl eine ganz große Party! Seit einem halben Jahr ärgerten sich die Nachbarn von Justin Bieber (20) in Beverly Hills schon mit ihrem ungeliebten Anwohner herum. Doch jetzt ist endlich Schluss damit, denn der Sänger soll bereits am Montag ausgezogen sein, wie TMZ berichtet. Schon kurz nachdem Justin im Juni in die schicke Wohnanlage gezogen war, standen die Telefone bei der Polizei nicht mehr still. Ob exzessive Partys, der Geruch nach Marihuana, oder einfach zu viele neugierige Fans, die einen Blick auf ihr Idol werfen wollten - irgendwas fanden Justins Nachbarn immer, das sie störte.

Justin Bieber
WENN
Justin Bieber

Auch Justin fühlte sich unter diesen Umständen offenbar nicht mehr wohl in Beverly Hills, denn der Sänger schaute sich schon seit längerer Zeit nach einer neuen Bleibe um. Angeblich soll er sehr interessiert an einem neuen Anwesen in Los Angeles sein und hat die ungeliebten Nachbarn in Beverly Hills jetzt endlich hinter sich gelassen. Bleibt nur abzuwarten, wie die neuen Anwohner mit Justin klarkommen werden. Ihr hättet Justin gerne als Nachbarn? Dann testet doch mal, wie viel ihr eigentlich über ihn wisst:

AKM-GSI / Splash News
Justin Bieber
Instagram/justinbieber
Justin Bieber