Bereits im vergangenen Jahr hat Khloe Kardashian (30) entschieden, sich von Lamar Odom (35) scheiden zu lassen. Seitdem soll ihr Ex das Verfahren absichtlich aufgeschoben haben, denn er weigerte sich schlichtweg die Papiere zu unterzeichnen. Nun liegen die Dinge allerdings anders und Khloe soll ins Grübeln geraten sein.

Khloe Kardashian
Getty Images
Khloe Kardashian

Ja, Lamar hat endlich sein Kürzel unter die Scheidungspapiere gesetzt und das nicht ganz ohne Drama. Wie Female First berichtet, überreichte er ihr die Unterlagen an dem Ort, an dem sie sich 2009 das Ja-Wort gegeben haben. Angeblich will er Khloe damit aber nur testen. Dieser Plan scheint aufzugehen. Statt sich über die Unterschrift ihres Ex zu freuen, brach Khloe nämlich in Tränen aus. Zweifelt sie etwa plötzlich an ihrer Entscheidung? Die nötigen Papiere für die Scheidung mit allen wichtigen Unterschriften hat sie jetzt jedenfalls, aber wird sie sie auch einreichen oder doch erst einmal beiseite legen? Insider wollen wissen, dass die 30-Jährige noch immer oft an Lamar denkt und ihn nach wie vor für ihren Seelenverwandten hält.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom
Khloe Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Khloe Kardashian