Jennifer Lawrence (24) ist als Gegenentwurf zum perfekten Hollywood-Star bekannt: Mit Dauergrinsen im Gesicht, mega-tollpatschig, immer für einen Spaß zu haben - ihr scheint einfach nichts peinlich zu sein! Willow Shields (14) spielte in Hunger Games Jens Filmschwester Primrose und lernte den Star richtig kennen: Die Jungschauspielerin verriet nun, dass Jennifer auch eine ganz andere Seite hat.

WENN

"Sie ist wirklich ein offenes Buch. Sie ist sie selbst in Interviews und sie ist sie selbst auf dem roten Teppich", schwärmte Willow im Interview mit Refinery 29 von ihrer Filmpartnerin. Allerdings lernte die 14-Jährige auch der Öffentlichkeit unbekannte Facetten des Hollywood-Lieblings kennen: "Ich glaube, dass manche Leute nur ihre lustige Seite sehen, aber sie kann eine sehr ernste und gebildete Person sein und das ist etwas, das viele Leute nicht wissen", erzählte der Newcomer. JLaw kann eben auch anders! Auf der Leinwand opfert sich Jennifers Figur Katniss für ihre kleine Schwester Primrose auf - aber auch abseits vom Set verstanden sich die Filmgeschwister bestens. Die erfahrene Schauspielerin gab der Nachwuchsdarstellerin wertvolle Tipps: "Jen sagte mir, als der Hype immer größer wurde, ich solle durch die ganze Erfahrung hindurch immer ich selbst sein und mir selbst treu bleiben." Und daran hält sich Jennifer Lawrence selbst - auch wenn der sympathische Hollywoodstar nicht immer alle Seiten von sich zeigt.

Studiocanal

Ihr seid Mega-Fans der "Hunger Games"-Reihe? Dann stellt euer Wissen in diesem Quiz unter Beweis.

Jennifer Lawrence
Jason Merritt/Getty Images
Jennifer Lawrence