Der Missbrauchs-Skandal um den liebevollen TV-Vater und "Eine himmlische Familie"-Star Stephen Collins (67) schockierte Hollywood. Im Zuge seiner Scheidungsschlacht wurden schwere Anschuldigungen gegen den Schauspieler erhoben. Kürzlich gab er dann schließlich zu, sich an drei minderjährigen Mädchen vergangen zu haben. Jetzt hat er sich erstmals in einem Interview dazu geäußert.

Stephen Collins
Tai Urban/WENN
Stephen Collins

In der Show von Katie Couric bei Yahoo! sprach er über die Zeit des Missbrauchs: "Ich habe diese hinter mir gelassen. Die meisten müssen oder wollen es verstecken. Bei mir ist es herausgekommen. Ich habe mir das nicht ausgesucht. Ich möchte das nicht öffentlich aufarbeiten." Dies bedeute jedoch nicht, dass er sich in all den Jahren nicht mit seinen Taten auseinandergesetzt habe, wie er im Interview ebenfalls ausführte: "Ich habe das in meinem Privatleben sehr stark getan. Ich bin ein Mensch mit Fehlern und ich habe alles getan, was ich konnte, um daran zu arbeiten."

Stephen Collins
Frederick M. Brown / Freier Fotograf
Stephen Collins

Stephen Collins beteuerte allerdings, dass er sich seit mittlerweile 20 Jahren nichts mehr habe zuschulden kommen lassen.

Getty Images