Stephen Collins (67) schockierte im vergangenen Jahr mit dem traurigen Geständnis, dass er sich vor vielen Jahren an Kindern vergangen hätte. Eine Tat, die man dem Vater aus der Serie "Eine himmlische Familie" so nicht zugetraut hätte. Stephen erklärte selbst, dass er Fürchterliches begangen habe, das er seither wieder gutmachen wollte. Nun hat sich der Schauspieler erstmals seit den vielen Meldungen um seine Handlungen öffentlich gezeigt.

Stephen Collins
Splash News/Roshan Perera
Stephen Collins

In Beverly Hills gönnte sich der Darsteller ein Essen im Restaurant "Mr. Chow", wobei viele Fotografen sofort seinen kleinen Ausflug begleiteten. Auf die Frage, wie es ihm aktuell gehe, gab der Mime gegenüber TMZ ein wenig geknickt zur Antwort, dass es "schon gehe". Auch ein Comeback in Hollywood würde er sich sehr wünschen, wenn ihn jemand fragen würde. Dass mittlerweile zumindest wieder die Folgen von "Eine himmlische Familie" im Fernsehen laufen, schien eine Erleichterung für Stephen zu sein. Auch, so erzählte er des Weiteren, sei es für ihn wunderbar gewesen, dass seine Co-Stars aus der Produktion so nett zu ihm gestanden hätten.

Stephen Collins
Splash News/Roshan Perera
Stephen Collins
Stephen Collins
Splash News/SPW
Stephen Collins