Ende September war Schwimmstar Michael Phelps (29) mit einer äußerst unangenehmen Nachricht in die Medien geraten: Er wurde betrunken am Steuer seines Wagens erwischt und wartete seitdem auf seinen Prozess deswegen. Am Gericht von Baltimore ging dieser nun ganz unspektakulär über die Bühne. Der Athlet bekannte sich vor dem Richter für schuldig - und ist nun erst einmal für eineinhalb Jahre auf Bewährung frei.

michael phelps
WENN
michael phelps

Wie TMZ berichtet, war Michael in Begleitung seiner Mutter, seiner Schwester und seiner Freundin, Miss Califorina aus dem Jahre 2010 im Übrigen, zur Verhandlung erscheinen. 18 Monate lang darf sich der Olympionike nun keine Patzer mehr am Steuer erlauben - sonst wird er wohl für ein Jahr hinter Gitter gehen müssen. Bleibt also zu hoffen, dass der Entzug, in den Michael kurz nach seiner Verhaftung begab, tatsächlich geholfen hat. Denn zwar hatte der 29-Jährige eigentlich vor gehabt, im Jahre 2015 sein Schwimm-Comeback zu feiern, ob dies allerdings noch immer realisierbar ist, bleibt fraglich.

michael phelps
WENN
michael phelps
Michael Phelps
Thierry Zoccolan / Getty
Michael Phelps