Sie hat gerade ihr neues Album auf den Markt gebracht und angeblich auch eine neue Liebe in Rapper Meek Mill gefunden. Eigentlich müsste der Himmel über Nicki Minaj (32) momentan rosarot sein. Doch tatsächlich ziehen düstere Wolken über die Sängerin hinweg. Sie muss sich nämlich große Sorgen um ihren Ex Safaree Samuels machen.

Nicki Minaj
Instagram/nickiminaj
Nicki Minaj

Zwölf Jahre waren die beiden ein Paar, dachten sogar an Heirat, bis es im Oktober zur dramatischen Trennung kam - offenbar der Super-GAU für Safaree. Wie TMZ von seinen Freunden erfahren haben will, sei er seit dem Beziehungs-Aus ein emotionales Wrack. Er sei komplett in sich gekehrt und verbringe Tage und Nächte damit, Marihuana zu rauchen. Sogar über Selbstmord habe er schon gesprochen. Safarees Freunde sind alarmiert und sollen schon verzweifelt versucht haben, ihn an einen Psychotherapeuten zu verweisen. Das Problem sei nur, dass er bereits in Behandlung sei und in diesem Rahmen Medikamente verabreicht bekomme, die ihn nur noch emotionaler werden lassen... Bleibt nur zu hoffen, dass Safaree sich schnell fängt und selbst bald wieder im Liebesglück schwelgt.

Winston Burris/WENN.com
WENN