Für Alles was zählt-Fans kommt die Weihnachtsbescherung bereits ein paar Tage früher: Zwar werden im Januar 2015 durch einen fürchterlichen Bus-Unfall 18 Darsteller den Serien-Tod sterben, doch RTL gab nun Details zur Zukunft der Vorabend-Serie bekannt. So wird es unter anderem regelmäßige Rückblenden in die Vergangenheit der Figuren geben. Und auch die neuen Hauptdarsteller wurden nun enthüllt.

RTL / Stefan Gregorowius

Im Mittelpunkt steht dabei das neue Serienpaar Thomas Brück (Daniel Brockhaus) und Ehefrau Sonja (Barbara Sotelsek), wie RTL in einer Pressemeldung bekanntgab. In der Serie haben sich die beiden Enddreißiger nach 20 Jahren Beziehung erst kürzlich getrennt und die ehemalige Kunstturnerin Sonja versucht nun, ein unabhängiges Leben ohne ihren Mann aufzubauen: "Sonja ist eine wirklich tolle, mutige Heldin", beschreibt Barbara, die zuvor bereits bei Hinter Gittern und Hand aufs Herz mitspielte, ihren Serien-Charakter. In den Retro-Rückblenden werden Sonja und Thomas von den Jungschauspielern Helena Reetz und Lars Dickel gespielt, die bei AWZ ihre ersten großen Rollen spielen werden. In der Jetzt-Zeit hat das Paar die gemeinsame Tochter Flo, die durch Julia Albrecht verkörpert wird. Zu ihrer Serien-Figur gibt es eine lustige Parallele: "Ich bin selbst Turnerin. Bis ich 12 Jahre alt war, habe ich Leistungsturnen gemacht und weiß daher, was es bedeutet, hart trainieren zu müssen und erfolgreich im Leistungsturnen sein zu wollen."

RTL / Stefan Gregorowius

Komplettiert wird die Riege der Neueinstiege durch Ex-Verbotene Liebe-Star Lars Korten, dessen Einstieg bei AWZ bereits vor einigen Tagen feststand. Es wird also ein heißer Januar für die Fans der Vorabend-Serie.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius