Bekanntheit erlangte Paris Hilton (33) als erstes It-Girl und als skandalträchtiges Partyluder. Die Zeiten, in denen sie aber nur durch diese Dinge für Schlagzeilen sorgte, scheinen inzwischen vorbei zu sein. Seit einiger Zeit versucht sich die Hotelerbin nämlich als DJane und das sogar sehr erfolgreich. Umso mehr wird sie der Grund ärgern, warum sie jetzt erneut im Mittelpunkt eines peinlichen Vorfalls steht.

Paris Hilton
Squirrel / Splash News
Paris Hilton

Für einen Auftritt in einem Londoner Club hat sich Paris wie so oft in Schale geworfen und vermutlich mehr als ein Mal in den Spiegel geschaut, um sich zu vergewissern, dass sie "hot" genug aussieht. Im Nachhinein kann man aber durchaus darüber spekulieren, ob die Gute dabei ihre Rückansicht total außer Acht gelassen hat. Hätte sie sich die nämlich angeschaut, hätte sie gemerkt, dass ihr Kleid hinten etwas durchnässt ist - und weil es grau ist, ist der Fleck für alle außer sie auch deutlich sichtbar. Ob es sich bei dem Malheur tatsächlich um eine Pipi-Panne oder ob sich Paris versehentlich einfach auf etwas gesetzt hat, ist nicht bekannt, denn bisher hat sie sich dazu nicht geäußert - womöglich auch, um den unangenehmen Vorfall totzuschweigen!

Paris Hilton
Craig Harris/WENN.com
Paris Hilton
Paris Hilton
SIPA/WENN.com
Paris Hilton