Nach der Trennung des Paradiesvogel-Paares Tim Burton (56) und Helena Bonham Carter (48) vor wenigen Tagen dringen nun immer mehr Details zu den Hintergründen ans Licht. Denn das Paar soll bereits seit über einem Jahr nicht mehr zusammen leben und auch schon andere Partner in der Zwischenzeit gehabt haben. Angeblich ist eine dieser Affären auch der Grund für die endgültige Trennung.

Tim Burton und Helena Bonham Carter
Getty Images
Tim Burton und Helena Bonham Carter

Denn bereits im Oktober 2013 wurde Tim Burton dabei erwischt, wie er eine unbekannte Blondine küsste. Dabei soll es sich um die Produktionsassistentin Berenice Percival handeln. Pikant: Sie arbeitete 2007 mit Tim und Helena zusammen am Film "Sweeney Todd". Schon wird spekuliert, wie lange die beiden bereits eine Affäre haben. Für Freunde aus dem Umfeld der Schauspielerin scheint jedenfalls klar: "Tim hat eine klassische Midlife-Crisis. All ihre Freunde finden, dass er ein schreckliches Klischee ist. Sie gab ihm alle Zeit der Welt, um sich selbst zu finden." Daher sei die Alice im Wunderland-Darstellerin nun auch am Boden zerstört.

Tim Burton und Helena Bonham Carter
Lia Toby/WENN.com
Tim Burton und Helena Bonham Carter

Tim Burton hat sich noch nicht zur Affäre geäußert. Fest steht jedenfalls: Nach "Sweeney Todd" arbeitete Berenice nicht mehr mit Tim und Helena zusammen.

Tim Burton und Helena Bonham Carter
Will Alexander/WENN.com
Tim Burton und Helena Bonham Carter