Regisseur Tim Burton (55) und Schauspielerin Helena Bonham Carter (47) sind seit zwölf Jahren ein Herz und eine Seele. Zwar wurde ihre Zweisamkeit nie offiziell durch einen Trauschein besiegelt, nichtsdestotrotz leben sie zusammen, haben zwei gemeinsame Kinder und lassen sich, wann immer es geht, als Paar auf dem roten Teppich blicken. Jetzt scheint es allerdings so, als könnte es großen Ärger im Paradies geben.

Denn wie die amerikanische PageSix berichtet, wurde der Kult-Regisseur nun beim Fremd-Knutschen erwischt. Mit einer mysteriösen blonden Frau, die ganz offensichtlich nicht Helena war, verließ er vor einigen Tagen ein Londoner Theater, nachdem sich die beiden ein Stück angeschaut hatten. Ein Zeuge soll das "Paar" beobachtet haben, wie sie sich vor dem Auto der Fremden umarmten und küssten!

Helena und Tim führten schon immer eine etwas unkonventionelle Beziehung. Sie leben in zwei aneinander stehenden Häusern und machten sich trotz ihrer Kinder nie die Mühe, zu heiraten. Ob es zwischen dem Paar eine interne Abmachung gibt, ist nicht bekannt. Sollte es jedoch nicht so sein, bleibt zu hoffen, dass Tim eine wirklich gute Ausrede für die Knutscherei parat hat.

Helena Bonham Carter und Ex-Mann Tim Burton
Frazer Harrison/Getty Images
Helena Bonham Carter und Ex-Mann Tim Burton
Anne Hathaway, Schauspielerin
Getty Images
Anne Hathaway, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de