Was für eine Ehre noch so kurz vor dem Jahreswechsel: Queen Elizabeth II. (88) veröffentlichte ihre Neujahrs-Ehrenliste, auf der alle Menschen vermerkt sind, die eine Auszeichnung für ihre großartigen Taten bekommen – Leute aus dem öffentlichen Leben, wie Normalbürger. In diesem Jahr wurde diese Ehre unter anderem Hollywoodstar John Hurt (74) und "Denver Clan"-Schauspielerin Joan Collins (81) zuteil.

"Als ich zuerst davon hörte, konnte ich es überhaupt nicht fassen. Obwohl so einige Leute bereits seit Längerem sagten, dass es geschehen könnte, glaubte ich es nie und nimmer. Aber ich bin überglücklich, begeistert, aufgeregt und fühle mich sehr, sehr geehrt", verkündete Joan gegenüber BBC News. Somit darf sich die 81-Jährige zukünftig "Dame" nennen.

Von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen wurde John Hurt. Der Star aus Filmen, wie "Der Elefantenmensch" oder "V wie Vendetta" sei außer sich vor Freude und völlig überwältigt. Der 74-Jährige darf künftig mit "Sir" angesprochen werden. Was für ein krönender Jahresabschluss für die Geehrten!

Joan Collins und Percy Gibson in London, 2017Tim P. Whitby/Tim Whitby/Getty Images
Joan Collins und Percy Gibson in London, 2017
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. in der Royal Albert Hall in LondonVictoria Jones - WPA Pool/ Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. in der Royal Albert Hall in London
Queen Elizabeth II., Rod Stewart und Penny Lancaster in LondonJeff Spicer / Freier Fotograf / ActionPress
Queen Elizabeth II., Rod Stewart und Penny Lancaster in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de