Es ist eine Liebesgeschichte, die zwar tatsächlich einer Fernsehshow entsprang, aber allen Klischees zum Trotz zu halten scheint: Anna Christiana Hofbauer (26) und ihr Marvin Albrecht (26), den sie als Bachelorette des Jahres 2014 fand, sind auch einige Monate nach dem Erblühen ihrer Gefühle noch immer so verliebt ineinander, als hätte Amor gerade eben erst seine Pfeile auf sie abgeschossen! Klar, da können auch schon einmal Träume von gemeinsamen Kindern entstehen - und tatsächlich gibt sich gerade Marvin alle Mühe, Anna immer wieder aufs Neue zu verblüffen.

Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
Instagram/marvinalbrecht
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht

Im Interview mit dem Magazin OK! erklärte der attraktive 26-Jährige nämlich, dass er es toll fände, auf den Überraschungsmoment zu setzen, wenn es darum geht, die Herzdame zu beglücken: "Ich finde es viel schöner, Anna zwischendurch mal zu überraschen und unerwartet mit roten Rosen vor der Tür zu stehen." Was für ein Kavalier! Für 2015 hat das Pärchen Wünsche, die ebenfalls voll und ganz drauf abzielen, einander mehr Momente der Zweisamkeit schenken zu können: "Gesundheit, mehr Zeit füreinander, weniger Stress - wie andere Paare auch. Sicher machen wir auch ein paar Wochenendtrips, zum Beispiel nach Paris." Na, das klingt doch vielversprechend! Und spätestens, wenn der erste Jahrestag gekommen ist, soll standesgemäß gefeiert werden. Was für eine Lovestory!

Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
Marvin - Die bachelorette 2014/Facebook
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
Patrick Hoffmann/WENN.com
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht