Ob es an den neuen Regeln liegt? An der neuen Jury? Oder hat sich das Konzept mit den Jahren einfach abgenutzt? Bereits zum zwölften Mal wird ab dem heutigen Mittowch bei DSDS der nächste Superstar gesucht - aber wahre Vorfreude will beim Publikum noch nicht wirklich aufkommen. Dies zeigt auch das mehr als eindeutige Ergebnis unseres Votings.

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
Andreas Rentz/Getty Images
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine

Eine überwältigende Mehrheit der Promiflash-Leser hat mittlerweile genug von der Show: 57,86 Prozent gaben an, die Sendung in diesem Jahr nicht mehr verfolgen zu wollen. "Die Jury nervt jetzt schon, keine Live-Shows mehr, die Leute im Casting werden jedes Jahr untalentierter: Nein danke, die Show ist für mich gelaufen, bevor sie begonnen hat", fasst User "Laalaa" die Unlust der Zuschauer ein. Doch immerhin 29,49 Prozent wollen jedenfalls noch bei den Castings einschalten: "Die Castings sehe ich mir immer an. Nach der Arbeit etwas zu schauen, bei dem man nicht nachdenken muss, finde ich cool", freut sich "Lilly" auf die kommenden Folgen.

RTL / Stefan Gregorowius

Auf die komplette Staffel, inklusive Recall und Entscheidungsshows, freut sich nur noch knapp jeder achte Leser: 12,65 Prozent halten dem Format die Treue. Es bleibt jedoch spannend, wie sich dieser Wert - nach oben oder unten - verändert, nachdem die erste Folge ausgestrahlt wurde.

RTL / Stefan Gregorowius