Alessandra Meyer-Wölden hat es in den vergangenen Monaten gut geschafft, sich ihr Privatleben wieder zurückzuerobern. Wenig wurde über die Schmuckdesignerin berichtet und auch Alessandra selbst hielt sich mit Posts in sozialen Netzwerken zurück.

Alessandra Pocher
Facebook/Alessandra Pocher
Alessandra Pocher

Einfach mal eine Auszeit gönnen - das hat die 31-Jährige sich in den letzten Wochen zugestanden. Zuletzt hatte sie an der "Ice Bucket Challenge" im August teilgenommen, seitdem war es still um die Blondine geworden. Im neuen Jahr meldete sie sich mit einem extrem relaxten Facebook-Post zurück. "Cali Love, Nature, Energy & positive Vibes", betitelte Alessandra ein stimmungsvolles Foto, das sie an der Küste zeigt. Entspannt schaut die Mutter dreier Kinder auf das blaue Meer hinaus und genießt die Sonne Kaliforniens. Hierher hat sie sich zurückgezogen, um Kraft zu tanken.

Alessandra Pocher
Facebook/Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Pocher

Ob sie die wohl für die neue Ausgabe von Let's Dance brauchen wird? Immerhin wird gemunkelt, Alessandra gehöre zu den neuen Kandidaten, die sich Joachim Llambi (50) und Co. stellen werden.

Alessandra Pocher
WENN
Alessandra Pocher