Ein Riesen-Schock für VfL-Fans. Bundesligaspieler Junior Malanda starb heute mit nur 20 Jahren bei einem tragischen Autounfall, bei dem er nicht selbst am Steuer saß. Eine dramatische Neuigkeit, die natürlich auch zahlreiche Fußball-Stars schockiert.

Getty Images

Jérôme Boateng (26) postete kurz nach Bekanntwerden der Todesnachricht ein Schwarz-Weiß-Bild des Fußballers auf Facebook und erklärt: "Ruhe in Frieden Junior Malanda!" Auch Benedikt Höwedes (26) zeigt sich zutiefst bewegt: "In unseren Herzen spielst du weiter. RIP lieber Junior Malanda! Unser Mitgefühl gilt deiner Familie, deinen Freunden und Bekannten!" Mario Götze (22) richtet sich ebenfalls an die Liebsten des Verstorbenen: "Unfassbar traurig! Meine Gedanken sind bei deinen Freunden und deiner Familie Junior Malanda!" Ilkay Gündogan (24) ist genauso sprachlos, wie schockiert: "R.I.P. Junior Malanda ‪#‎nowords‬".

Arne Friedrich
WENN / Patrick Hoffmann
Arne Friedrich

Arne Friedrich (35), der selbst früher beim VfL Wolfburg spielte, erklärt auf Twitter: "Unerwartet aus dem Leben gerissen. Mein Mitgefühl gilt der Familie, Freunden und den Teamkollegen @VfL_Wolfsburg RIP Junior #Malanda." Die Bestürzung ist riesengroß und somit wird die Zahl der digitalen Beileidsbekundungen wohl noch weiter zunehmen.

Jérôme Boateng
WENN
Jérôme Boateng