Sie gibt einfach alles für ihren Job! Jennifer Aniston (45) spielt in ihrem neuen Film "Cake" eine an chronischen Schmerzen leidende Frau, die sich einer Selbsthilfegruppe anschließt und einer Physiotherapie unterzieht. Bei dem Dreh einer Szene ging sie dabei ganz schön an ihre Grenzen, wie die 45-Jährige nun verraten hat.

Jennifer Aniston
Nikki Nelson/WENN.com
Jennifer Aniston

"Ich habe furchtbare Angst davor, zu tauchen. Als Kind bin ich mal mit meinem Dreirad in den Pool gefahren und seitdem habe ich große Angst vor tiefem Wasser", verrät Jen gegenüber dem People-Magazine. Leider wurde genau das von der Schauspielerin für den neuen Film verlangt. "Um nur eine gute Einstellung von mir zu bekommen, wie ich mit Gewichten unter Wasser tauche, musste ich die Szene bestimmt dreißig Mal wiederholen. Das war der härteste Tag in meinem Leben!"

Jennifer Aniston
Splash News
Jennifer Aniston

Ihr findet es toll, wie professionell Jennifer ist und sich für die Karriere auch ihren schlimmsten Ängsten stellt? Dann findet doch in unserem Quiz heraus, wie viel ihr über die Schauspielerin wisst:

Jennifer Aniston
WENN
Jennifer Aniston