Während die Quoten vieler Formate aktuell zu wünschen übrig lassen, hat sich RTLII einen echten Erfolgsgaranten im Programm gesichert. Denn die Kultserie Game of Thrones hat auch mit der vierten Staffel wieder zahlreiche Zuschauer vor die TV-Bildschirme gelockt und für tolle Werte deutlich über dem Senderschnitt gesorgt.

Emilia Clarke
WENN
Emilia Clarke

Obwohl GoT einen neuen Sendeplatz verpasst bekommen hat und ab jetzt dienstags um 20:15 Uhr läuft, blieben die Fans dem weltweiten Mega-Erfolg treu und schalteten ein, als es für König Joffrey (Jack Gleeson, 22) bei seiner Hochzeit mit Margaery Tyrell (Natalie Dormer, 32) um Leben und Tod ging. Die eigentlich riskante Neuplatzierung in der Primetime machte sich also bezahlt, denn laut DWDL wurde im Laufe des Abends ein guter Marktanteil von neun Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreicht. Besonders stark präsentierte sich dabei die dritte Folge, die zur späteren Stunde über die Bildschirme flimmerte.

Pedro Pascal
WENN
Pedro Pascal

Allerdings läuft "Game of Thrones" in den nächsten Wochen nur noch in Doppelfolgen, wodurch die starken Werte am späten Abend ins Wanken geraten könnten - zudem steht mit dem Dschungelcamp ein weiterer Publikumsmagnet in den Startlöchern, der sich sicherlich den einen oder anderen Zuschauer schnappen wird.

Gwendoline Christie
WENN
Gwendoline Christie

Ihr seid echte GoT-Fans und könnt den Start der fünften Staffel kaum erwarten? Dann vertreibt euch doch noch die Zeit mit unserem Quiz zur Serie.