Man hat ja eigentlich das Gefühl, wirklich alles zu sehen, was im Dschungelcamp passiert. Dass dem allerdings nicht so ist, wissen ehemalige Camp-Bewohner wie Joey Heindle (21), Lisa Bund (26), Michaela Schaffrath (44) und Fiona Erdmann (26). Im Interview mit Promiflash erzählten sie, was im Fernsehen nicht gezeigt wird.

Joey Heindle im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
Joey Heindle im Dschungelcamp

"Man hört ja 24 Stunden, wie die Kameramänner da hinten ihre Disks wechseln. Und der eine isst dann mal ein paar Chips, der andere fängt dann an, mit seiner Frau zu telefonieren", berichtet beispielsweise der ehemalige Dschungelkönig. Vor allem die Zeit ist ja bekanntermaßen der größte Feind. Das kann auch Lisa Bund bestätigen: "Wir durften ja nicht einmal eine Uhr tragen, also wir hatten ja nicht mal ein Zeitgefühl. Wenn wir Interviews geführt haben, waren die Uhren zugeklebt von denen, mit denen wir das Interview geführt haben." Gegen Langeweile hat Michaela Schaffrath aber gute Tipps parat: "Wir haben zum Beispiel in unserem Dschungelcamp ein eigenes DSDS gemacht. Dschungel sucht den Superstar haben wir daraus gemacht. Das war schon echt lustig."

Lisa Bund
Promiflash
Lisa Bund

Wollt ihr wissen, welche Aktion von Fiona Erdmann es damals nicht ins Fernsehen geschafft hat? Dann seht euch das "Newsflash"-Video an!

Michaela Schaffrath
Schultz-Coulon/WENN.com
Michaela Schaffrath