Diese Serie prägte eine ganze Generation, von ihrer Rückkehr träumen nicht nur zahlreiche Fans, sondern auch ihre einstigen Stars. Zumindest Jennifer Aniston (45) hat nun erklärt, dass sie eine Friends-Reunion in Form von "Golden Friends" durchaus erstrebenswert finde. Doch diesen Traum bringt Ex-Co-Star Matthew Perry (45) nun wohl zum Platzen. Er glaubt nicht daran, dass es tatsächlich zu einer Reunion kommen wird.

WENN

"Es wurde immer über eine Reunion gesprochen, doch es gab nie ein wirkliches Gespräch darüber. Es gab einfach kein echtes Gespräch über eine Reunion", stellte der Schauspieler im Interview mit E! News nun ein für alle Mal klar. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, oder? Doch diesen Glauben teilt Matthew nicht: "Wir versuchen immer mal wieder, uns zu treffen und zusammen zu Abend zu essen, und das allein ist schon schwierig!"

Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, David Schwimmer, Matthew Perry, Courteney Cox und Jennifer Aniston
WENN
Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, David Schwimmer, Matthew Perry, Courteney Cox und Jennifer Aniston

Außerdem wisse der ehemalige Chandler Bing auch gar nicht, womit neue Folgen gefüllt werden können: "Wir haben einfach schon alle Geschichten erzählt, die erzählt werden mussten. Wir haben 237 davon erzählt."

Jennifer Aniston
Getty Images
Jennifer Aniston

Ihr habt im Laufe der Jahre sämtliche Infos über "Friends" aufgesogen? Hier könnt ihr mit euren Kenntnissen glänzen: