Mittlerweile liegt die Trennung von Mariah Carey (44) und Nick Cannon (34) knapp ein halbes Jahr zurück und trotzdem scheinen die Wogen noch nicht geglättet zu sein. Jetzt wurde einiges über ihren Ehevertrag bekannt. Die beiden haben eine Schweigepflicht-Klausel, die möglicherweise noch zu einem Rosenkrieg während der Scheidung führen könnte.

Mariah Carey
Mr. Blue/WENN.com
Mariah Carey

Sollte Nick Cannon mit Einzelheiten auspacken, bedeutet das für ihn eine Strafe von 250.000 Dollar, berichtet eine Quelle gegenüber TMZ. Falls Mariah ihre Geheimnisse nicht für sich behalten soll, kostet sie das 500.000 Dollar. Problematisch könnte die endgültige Teilung des Vermögens sein. Denn während Mariah mit knapp 150 Millionen Dollar in die Ehe kam, brachte Nick lediglich 500.000 Dollar mit. Mittlerweile ist aber sein Konto gewachsen - bleibt zu hoffen, dass die beiden doch noch eine friedliche Lösung finden.

Mariah Carey
Janet Mayer / Splash News
Mariah Carey

Ihr wünscht Mariah Carey alles Gute für ihre Scheidung? Wenn ihr echte Fans von ihr seid, dann dürfte dieses Quiz kein Problem für sein!

Mariah Carey
Ivan Nikolov/WENN.com
Mariah Carey