Ab Ende April ist Mimi Fiedler (39) als Teil der Familie Novak bei Unter uns zu sehen. Damit ist sie der erste Tatort-Star, den es in die Daily Soap verschlägt. Ihre Schauspiel-Kollegen konnten diesen Schritt größtenteils nicht verstehen, wie sie nun in einem Interview zugibt.

Mimi Fiedler, Olivia Burkhart und Hanno Friedrich
© RTL / Stefan Behrens
Mimi Fiedler, Olivia Burkhart und Hanno Friedrich

"Bis hin zu Fragen wie 'Und warum machst du das?' kam alles vor. So, als würde ich als Chefärztin der Kardiologie einen Job als Krankenschwester annehmen. Aber meine Antwort ist ziemlich simpel: Weil ich Schauspielerin bin. Und wenn ich eine gute Rolle angeboten bekomme, warum sollte ich sie nicht spielen?", erklärt die schlagfertige Schauspielerin gegenüber RTL.

Mimi Fiedler
Getty Images / Monika Fellner
Mimi Fiedler

Doch eigentlich ist Mimis Freundin UU-Star Claudelle Deckert (40) an dem Soap-Ausflug mitbeteiligt. "Sie hat immer wieder zu mir gesagt: 'Du musst zu 'Unter uns' kommen... Aber ich dachte, wenn ich zu einer täglichen Serie gehe, bin ich da erstmal für eine Weile und dann kann ich meine anderen Projekte nicht mehr machen. Zum Glück ist das ganz anders", weiß Mimi jetzt.

Mimi Fiedler und Bernhard Bettermann
Clemens Bilan/Getty Images
Mimi Fiedler und Bernhard Bettermann

Ihr freut euch auch schon auf die Novaks in der Schillerallee? Dann testet doch euer "Unter uns"-Wissen mal in diesem Quiz: