Sara Kulka (24) ist zur allgemeinen Überraschung die Gagen-Queen im diesjährigen Dschungelcamp. Satte 135.000 Euro zahlt RTL dem Model mit der, wie sie selbst sagt, großen Klappe. Ein Quotengarant steht eben nicht an jeder Ecke.

Sara Kulka
RTL
Sara Kulka

Diese Theorie vertritt auch Micaela Schäfer (31). "Ich meine, die brauchen immer eine mit einer großen Klappe", so das Nacktmodel gegenüber Promiflash. Sie weiß ganz genau, welche Rolle die Macher der Show sich für die 24-Jährige ausgedacht haben: "die Terrortussi". Gerade die müsse natürlich besonders viel Geld verdienen. "Die Terrortussi darf verdienen, weil die geht ja auch ein großes Risiko ein, weil die macht Terror im Dschungel. Man weiß nie, wie das Image wird. Wenn die rauskommt, sagen vielleicht alle: 'Ihh, du doofe Kuh'. Das ist dann die Entschädigung", erklärt sie das Geschäft.

Angelina Heger und Sara Kulka
RTL
Angelina Heger und Sara Kulka

Allerdings gehört nicht nur Sara zu den lautesten Campern in Australien. Auch Walter Freiwald (60) sorgt für die nötige Action. Das war wohl im Voraus nicht abzusehen, denn der arbeitssuchende Moderator bekommt nur 70.000 Euro für seine Vorstellung.

Sara Kulka
RTL
Sara Kulka

In der "Coffee Break"-Folge erfahrt ihr noch mehr über Saras Dschungel-Aufenthalt:

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.