Auch am siebten Tag im Dschungelcamp stand natürlich eine Schatzsuche an, diesmal mussten sich Angelina Heger (22) und Patricia Blanco (45) auf einen weiten Weg zu einem stinkenden Schlammtümpel machen - und darin tauchen. Pfui!

Angelina Heger und Patricia Blanco
RTL/Stefan Menne
Angelina Heger und Patricia Blanco

In diesem trüben, abartigen Wasser sollten die beiden nach Puzzleteilen suchen, die anschließend zu einer Schatzkarte zusammengelegt wurden. Angelina, die ja sowieso am liebsten schnellstens nach Hause würde, gefiel das gar nicht. Dennoch fanden die beiden Mädels im Endeffekt den Schlüssel und erfreuten ihre Camp-Kameraden mit einer Schatzkiste - dafür aber auch mit ekelhaftem Gestank! Und einem widerlichen Blutegel an Angelinas Bein: "Das ist eklig. Macht den weg! Schneller!" Aber "Doktor" Jörn Schlönvoigt (28) war schnell zur Seite und nahm der ehemaligen Kandidatin von Der Bachelor ihr neuerliches Leid! Auch die anderen Dschungelcamper finden die Art der Jüngsten nach einer Woche ganz schön anstrengend! Aber was kommt denn nun noch alles auf die arme Angelina zu? Sie hatte sich das Ganze offensichtlich etwas anders vorgestellt...

Angelina Heger und Patricia Blanco
RTL/Stefan Menne
Angelina Heger und Patricia Blanco

Inzwischen ist Angelina aufgegangen, dass sie eventuell "zu jung" für die ganze Sache sei. Vielleicht aber auch einfach nur zu naiv, denn viel älter sind Sara (24) und Tanja (24) schließlich auch nicht...

Angelina Heger und Patricia Blanco
RTL/Stefan Menne
Angelina Heger und Patricia Blanco

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de