Es ist die Meldung des Tages: Angelina Heger (22) verlässt freiwillig das Dschungelcamp und kehrt zurück ins sichere Hotel in die Arme von Mama Manuela. Eine Entscheidung, die abzusehen war, denn schon seit Tagen wirkte das Camp-Küken unglücklich, wurde gereizter und ließ sogar die Diva raushängen.

Jessica Paszka
Promiflash
Jessica Paszka

Dieses Verhalten ist sicherlich auch auf ihren Hungerstreik zurückzuführen - denn, welch Wunder - das Essen schmeckte ihr auch nicht! Für den australischen Busch muss frau eben ein bisschen tougher sein. "Sie wirkt auf mich so schwach, ich weiß nicht. Und dann nicht zur Schatzsuche zu gehen und das Team im Stich lassen, weiß ich nicht. Wir werden sehen", prophezeite schon Kim Debkowski im Interview mit Promiflash vor wenigen Tagen. So verständnisvoll wie Kim zeigen sich ihre ehemaligen Bachelor-Mitstreiterinnen hingegen nicht.

Kim Debkowski
Facebook/kimgloss
Kim Debkowski

"Es wird nicht so sein, dass alle sagen werden: ‘Oh, Angelina! Nein!’ Es werden alle sagen: ‘Ohhhhhh, Angelina!’, wie bei uns damals beim Bachelor. Jeder hat sie bei uns gehasst, jeder! Aber im Fernsehen wird es dann so ankommen: ‘Oh, die arme Angelina!’ So wird sie es hinbiegen. Da bin ich ganz sicher", vermutete Jessica Paszka (24), mit der Angelina zuletzt auch nicht mehr auf einer Wellenlänge schwamm.

Angelina Heger
RTL / Stefan Menne
Angelina Heger

Ob sie mit ihrem verfrühten Aus den anderen vielleicht wirklich einen Gefallen getan hat? Das bleibt abzuwarten!

Was andere Promis über Angelina denken, könnt ihr in diesem "Newsflash" sehen: