Was tönte er doch groß vor dem Dschungelcamp! Aurelio Savina (37) brachte sich schon Staffel-Start dank seiner eindeutig zweideutigen Äußerungen ins Gespräch und jeder erwartete da natürlich, dass der Italo-Schönling im Busch seine ganze Verführungs-Palette auspackt. Aber weit gefehlt! Denn Aurelio präsentiert sich in einem vollkommen anderen Licht.

Aurelio Savina
RTL / Stefan Menne
Aurelio Savina

Auf kecke Anmachen oder Liebesgeflüster wartet man derzeit vergebens. Und gestern dann auch seine überraschende Ankündigung, er sei bald auch im Hotel, denn er werde jetzt im Camp gar nichts mehr machen. Was ist da eigentlich los? Mögliche Theorien kommen jetzt!

Aurelio Savina
RTL
Aurelio Savina

Aurelio langweilt sich eventuell im Urwald. Der Tarzan möchte jagen, findet aber keine passende Beute. Tanja Tischewitsch (24) zu nervig, Maren Gilzer (54) zu alt, Patricia Blanco (45) weg - genauso wie die Schönste im Bunde Angelina Heger (22) -, Rebecca Simoneit-Barum zu üppig und Sara Kulka (24) zu gefährlich. Niemand scheint Aurelios Beuteschema zu entsprechen - warum also anstrengen? Aurelio könnte aber auch in sich gekehrt sein und über sein Leben nachgedacht haben. Beziehung im Eimer, Bachelorette Anna nicht bekommen und auch zukünftig erst einmal nichts in petto. Dabei wünscht sich der rassige Aurelio doch eigentlich nur Nachwuchs! Oder aber erhält Aurelio nicht genügend Plattform, um sich selbst darzustellen? Das könnte ihm nämlich mächtig gegen den Strich gehen.

Tanja Tischewitsch, Angelina Heger, Aurelio Savina und Rolf Scheider
RTL / Stefan Menne
Tanja Tischewitsch, Angelina Heger, Aurelio Savina und Rolf Scheider

Immerhin wollte er im Dschungel Kohle machen, sich zeigen und, wieder in Freiheit, die lukrativen Jobs abgreifen. Und was macht RTL? Sie zeigen ihn einfach nicht ausreichend im TV! Platzt also auch bald Aurelio der Kragen und er wirft mit Absicht hin?

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de