Es klingt völlig absurd: Ryan Gosling (34) ist auf der verzweifelten Suche nach einer Frau, nachdem sie ihm und seiner Familie nachgestellt und verstörende Post und E-Mails gesendet hat. Dabei hatte er schon längst eine einstweilige Verfügung erwirkt, um seine Familie vor den Belästigungen zu schützen.

Ryan Gosling
C.Smith/ WENN.com
Ryan Gosling

Das Problem liegt aber eben in dieser einstweiligen Verfügung. Diese ist nämlich abgelaufen. Um weiterhin die Sicherheit seiner Familie zu wahren, wollte Ryan sie um drei weitere Jahre verlängern. Doch dies schlug fehl, weil seine Stalkerin einfach nicht aufzufinden ist. Wie TMZ berichtet, ist die Frau in New York City ansässig, aber Ryans Team kann sie dort nicht ausfindig machen. Und deshalb musste der Hollywood-Star am Dienstagmorgen eine Niederlage vor Gericht einstecken. Eine einstweilige Verfügung könne es eben nur gegen eine Person aussprechen, die persönlich addressiert werden kann.

Ryan Gosling
WENN
Ryan Gosling

So liege Ryans Team nun ständig auf der Lauer, um die Stalkerin direkt vor Gericht zu bringen, sofern sie noch einmal in Los Angeles auftauchen sollte. Ganz schön frustrierende Situation!

Ryan Gosling
AKM-GSI / Splash News
Ryan Gosling

Wie gut kennt ihr eigentlich Ryan Gosling? Macht doch hier gleich mal den Test: