2016 kommt mit X-Men-Apocalypse der dritte Teil der Prequel-Reihe ins Kino. Mit Jennifer Lawrence (24), Michael Fassbender (37) und James McAvoy feierten die Filme, in denen die originalen X-Men als junge Version ihrer selbst dargestellt werden, immense Erfolge. Im neuen Streifen dürfen nun drei weitere Jungstars mithelfen, dass auch dieser zum Hit wird - allen voran ist unter ihnen wohl Sophie Turner (18) zu nennen, bekannt aus Game of Thrones!

Sophie Turner
AKM-GSI / Splash News
Sophie Turner

In GoT spielt sie Sansa Stark, jetzt darf sie auch zur Superheldin werden. Sie wird nämlich die junge Jean Grey darstellen, eine "X-Men"-Figur, die ursprünglich von Famke Janssen gespielt wurde. Zudem bekommen auch Halle Berrys (48) Storm und James Marsdens (41) Cyclops neue, verjüngte Gesichter. Storm wird von Alexandra Shipp (23), zum Beispiel als Aaliyah (✝22) in "Aaliyah: The Princess of R&B" bekannt, verkörpert, während Cyclops von Tye Sherdian (18) gespielt wird, der zuvor schon in so tollen Filmen wie "The Tree of Life" und "Mud" zu bewundern war.

Alexandra Shipp
WENN
Alexandra Shipp

Dass mit diesen Schauspielern drei weitere, beliebte Charaktere des Mutanten-Universums zum schon bestehenden Ensemble rund um Mystique (Jennifer Lawrence), Magneto (Michael Fassbender) und Charles Xavier (James McAvoy) hinzugefügt werden, verkündete Regisseur Bryan Singer (49) persönlich via Twitter: "Lernt eure neuen und brillanten, jungen Mutanten kennen: @Alesshipppp als #Storm @SophieT als #JeanGrey und @TyeSheridan als #Cyclops. #XmenApocalypse."

20th Century Fox