Was war 2014 für ein grandioses Jahr für Jogi Löw (54)! Der deutsche Bundestrainer räumte in den vergangenen Monaten einfach alles ab, was geht. Denn nach dem WM-Taumel im Sommer 2014 folgte Anfang dieses Jahres ein weiterer großartiger Erfolg: Der Weltfußballverband FIFA kürte Löw zum Welttrainer des Jahres 2014. Eine riesige Ehre - doch Jogi ruht sich nun keineswegs auf seinen Lorbeeren aus. Ganz im Gegenteil: Er denkt schon darüber nach, wie er seine Erfolgssträhne fortsetzen kann!

Im Promiflash-Interview erklärte der Sport-Star auf die Frage, welche Ziele ihn in den nächsten Monaten antreiben werden: "Wir haben ein paar wichtige Spiele, die Qualifikation zu schaffen. Und dann natürlich auch eine Mannschaft vorzubereiten, die 2016 in Frankreich dann auch wieder ernsthaft um den Titel mitspielt."

In dieser "Coffee Break"-Ausgabe könnt ihr euch das Interview mit Jogi Löw noch einmal anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Joachim Löw und Lukas Podolski nach einem Länderspiel 2008Alex Livesey / Getty Images
Joachim Löw und Lukas Podolski nach einem Länderspiel 2008
Joachim Löw, Natalia Wörner und Heiko Maas bei der Wahl zum BundespräsidentenSteffi Loos/Getty Images
Joachim Löw, Natalia Wörner und Heiko Maas bei der Wahl zum Bundespräsidenten
Joachim Löw mit dem WM-PokalPatrik Stollarz / Getty Images
Joachim Löw mit dem WM-Pokal


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de