Er hat Deutschland im vergangenen Jahr zum Weltmeistertitel geführt. Und nicht nur für die deutschen Fußballfans hat Joachim Löw (54) damit einen Titel für die Ewigkeit geholt. Auch der Weltfußballverband FIFA hat die großartige Leistung des Nationalcoaches anerkannt und ihn gerade eben zum Welttrainer des Jahres gekürt!

Joachim Löw, Budnestrainer
Christof Stache / Getty
Joachim Löw, Budnestrainer

Bei der glamourösen Preisverleihung in Zürich erhielt unser "Bundes-Jogi" soeben die begehrte Auszeichnung und setzte sich damit gegen Carlo Ancelotti, Trainer von Real Madrid, und Diego Simeone, Coach von Atlético Madrid, durch. In seiner Ansprache nannte Joachim Löw Preis und Titel das "Sahnehäubchen" auf einem großartigen, ja weltmeisterlichen Jahr 2014.

Joachim Löw
Starpress/WENN.com
Joachim Löw

Welttrainer bei den Frauen wurde übrigens ebenfalls ein Deutscher: Ralf Kellermann, der die Damenmannschaft des VfL Wolfsburg trainiert, räumte den Titel ebenfalls ab. Nun heißt es nur noch Daumen drücken für Manuel Neuer (28). Denn der könnte den tollen deutschen Abend in Zürich abrunden und es gegen Cristiano Ronaldo (29) und Lionel Messi (27) zum Weltfußballer 2014 schaffen.

Joachim Löw und jürgen klinsmann
ATP/WENN.com
Joachim Löw und jürgen klinsmann