Walter Freiwald (60) eckt im Dschungelcamp immer wieder an. Der TV-Star hat eben manchmal eine recht eigenwillige Art mit seinen Mitmenschen umzugehen und genau diese Art will irgendwie nicht so ganz bei den anderen Urwaldbewohnern ankommen. Für den gewieften Dschungel-Zuschauer toll, denn endlich kommt es zu einer handfesten Lästerrunde.

Walter Freiwald
RTL
Walter Freiwald

Jörn Schlönvoigt (28), Rebecca Siemoneit-Barum (37) und Aurelio Savina (37) finden sich zusammen, um ein gemeinsames Problem anzugehen. Walter wird so langsam aber sicher lästig. Jüngst aneinander geraten sind nämlich Rebecca und Walter. Das lässt den Lindenstraße-Star zu der Erkenntnis kommen: "Bei allen die jetzt noch hier sind, würde ich mich freuen alle wiederzusehen, außer Walter. Auf den leg ich keinen Wert." Diese Äußerung stößt im Lästertrio auf offene Ohren. Auch Aurelio ist mit dem Camp-Ältesten nicht auf einer Wellenlänge und so wird Walter zum Freiwild für weitere Verbalattacken. "Ihm ist egal, wie er ins Gespräch kommt", stellt Aurelio fest.

Jörn Schlönvoigt
RTL/Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt

Sogar der sonst so neutrale und gutmütige Jörn kann sich zumindest durchringen, den negativen Schwingungen gegenüber Walter, wenn auch größtenteils schweigend, zuzustimmen.

Rebecca Siemoneit-Barum
RTL
Rebecca Siemoneit-Barum
Aurelio Savina
RTL
Aurelio Savina