Damit hatte wohl niemand gerechnet: Nachdem bereits Angelina Heger (22) und Patricia Blanco (45) den australischen Busch verlassen haben, wurde die Frauenquote im Dschungelcamp noch einmal verringert, als die Zuschauer am Sonntag Sara Kulka (24) aus der Show wählten. Zwar war das Model von dieser Entscheidung sehr enttäuscht, doch nach ihrer Rückkehr in die Freiheit kullerten bei ihr noch aus einem ganz anderen Grund bittere Tränen...

Sara Kulka
RTL / Stefan Menne
Sara Kulka

Denn während ihrer Zeit am anderen Ende der Welt musste Sara auf das Wichtigste in ihrem Leben verzichten: ihre kleine Tochter Matilda. Schon vor dem Einzug ins Camp machte sich die Blondine Sorgen, wie sie mit der Sehnsucht nach ihrem Baby klarkommen würde, und entschied sich dafür, als Luxusgegenstände nur Erinnerungen an die Kleine mitzunehmen. Doch auch jetzt trennen Sara immer noch Tausende Kilometer von Matilda - eine Situation, unter der sie sehr zu leiden hat. "Oh, ich vermisse mein Baby so", konnte sie nur schluchzen, nachdem ihre Mutter Goscha ihre neue Schnappschüsse des Mädchens präsentierte.

Sara Kulka
RTL
Sara Kulka

Noch ist diese schwere Zeit für Sara auch noch nicht vorbei. Schließlich bleiben auch die Kandidaten, die bereits aus der Show gewählt wurden, bis zum Ende der Staffel in Australien und fliegen gemeinsam mit ihren Mitstreitern zurück nach Deutschland. Aber bald wird Sara ihre Tochter endlich wieder in die Arme schließen können!

Sara Kulka
RTL / Stefan Menne
Sara Kulka

Ihr kennt die Ex-Camperin richtig gut? In unserem Quiz könnt ihr euer Fan-Wissen beweisen!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.